Videoberatung2020-04-03T16:04:56+02:00

Rechtsberatung per Videokonferenz bei Steinbock & Partner

Warum Videoberatung?

Die Welt wird digitaler und in Zeiten immer flächendeckenderer Abdeckung mit schnellen Internetverbindungen und steigender Konnektivität ist Zeit ein kostbares Gut. Daneben ist bei Rechtsfragen guter Rat oft nicht unmittelbar vor Ort, Termine sind häufig mit Fahrt- und Wartezeiten verbunden und ein Telefonat ist manchmal einfach nicht persönlich genug.

Gerade auch vor dem Hintergrund der jetzigen Corona-Krise sind Termine jedoch häufig nur durch telefonische Kontaktaufnahme möglich. Vor diesem Hintergrund wird ein mögliches Problem hinausgezögert, eine Rechtsfrage lieber nicht gestellt oder es werden gar Fristen versäumt.

Hier kann eine Videokonferenz helfen, eine persönliche Beratung durch eine Rechtsanwältin oder einen Rechtsanwalt der Kanzlei Steinbock & Partner zu erreichen. Ihre Vorteile dabei:

  • Sie können persönlich in Kontakt mit der bearbeitenden Rechtsanwältin oder dem beratenden Rechtsanwalt treten.
  • Der technische und finanzielle Aufwand ist beinahe gleich null und auch der zeitliche Aufwand wird für Sie deutlich reduziert.
  • Fahrtzeiten zu den Terminen gehören der Vergangenheit an.

Bei komplizierteren Fallgestaltungen ist auch eine Beratung im Team möglich.

Was brauche ich für die Videoberatung?

Für die Videoberatung durch die Kanzlei Steinbock & Partner benötigen Sie lediglich 3 Dinge:

  • Internet
  • Ein internetfähiges Gerät (Smartphone, Laptop o.ä.)
  • Zoom

Was ist Zoom?

Zoom ist ein Videokonferenzprogramm, ähnlich Skype. Dieses Programm bietet uns die beste Plattform, um Ihnen so gut wie möglich weiterhelfen zu können.

Woher erhalte ich Zoom?

Die Zoom-App finden Sie entweder in den App-Stores der Smartphone-Anbieter oder im Internet unter:

www.zoom.us

Hier können Sie sich entweder kostenlos mit einer E-Mail-Adresse registrieren und den Zoom-Client auf Ihr Endgerät herunterladen, oder Sie melden sich mit Ihrem Google-Konto an. Eine Registrierung bei Zoom ist dann nicht gesondert erforderlich.

Die App, die Registrierung und die Nutzung im Zusammenhang mit unserer Rechtsberatung ist für Sie dabei selbstverständlich nicht mit weiteren Kosten verbunden.

Wie nehmen wir mit Ihnen Kontakt auf?

Die Kontaktaufnahme erfolgt ganz einfach per E-Mail. Wir können Ihnen dabei jederzeit eine entsprechende Einladung für die Teilnahme senden. Hier müssen Sie dann lediglich den Link anklicken und werden von dort aus weitergeleitet.

Sie haben die Zoom-App bereits? Dann können wir direkt loslegen.

Sie haben noch keine Zoom-App? Kein Problem, der Client wird über den Link geöffnet und kann heruntergeladen werden.

Ich habe keine Webcam, ist das ein Problem?

Keineswegs. Die Rechtsanwälte und Steuerberater der Kanzlei Steinbock & Partner sind selbst mit Webcams ausgestattet und auch unsere Besprechungszimmer sind für größere Meetings mit entsprechendem Equipment ausgerüstet.

Sollten Sie keine Webcam haben, ist eine Videoberatung natürlich ebenfalls möglich. In erster Linie geht es zunächst darum, dass Sie uns sehen. An einer Konferenz können Sie auch ganz klassisch mit einer Audioverbindung, also telefonierend teilnehmen.

Natürlich können Sie eine vorhandene Webcam während der Beratung auch ausgeschaltet lassen. Ob wir Sie sehen, hängt also ganz von Ihnen ab. Um eine authentische Beratungssituation herzustellen, freuen wir uns natürlich sehr, wenn auch Sie Ihrer Webcam für die Dauer des Gesprächs Zugriff erlauben.

Können der Anwalt und ich gleichzeitig Dokumente ansehen?

Selbstverständlich. In diesem Fall sogar ein erheblicher Vorteil zur üblichen Beratungssituation. Wenn Sie uns die Unterlagen vor dem Termin übermitteln, können wir die fraglichen Stellen, beispielsweise in Arbeitsverträgen, jederzeit gemeinsam ansehen und Ihnen Ihre Fragen direkt beantworten.

Dabei können wir Ihnen auch stets problematische Punkte aufzeigen und Sie auf entsprechende Stolperfallen hinweisen.

Was habe ich also genau von der Videoberatung?

Um noch einmal Ihre Vorteile aufzuzeigen:

  • Zeitersparnis durch überflüssige Fahrtzeiten und eventuelle Wartezeiten vor Ort
  • Schnelle und persönliche Erreichbarkeit aller Rechtsanwält*innen der Kanzlei Steinbock & Partner
  • Keine zusätzliche Anmeldung oder unnötiger Mehraufwand
  • Kompetente Rechtsberatung ohne zusätzliche Kosten
  • Schnelle Hilfe auch in Zeiten von Ausgangsbeschränkungen oder beispielsweise im Krankheitsfall
  • Trotz der Kommunikation über das Internet: Hoher Datenschutzstandard
  • Gemeinsame Bearbeitung von Dokumenten
  • Zuschaltung mehrerer Rechtsanwält*innen in komplexeren Fällen

Wie kann ich einen Termin per Videoberatung vereinbaren?

Einen Termin für eine Beratung per Videokonferenz können Sie ganz einfach auf den üblichen Wegen vereinbaren.

Rufen Sie uns gerne direkt unter 0931 – 22222 an oder senden Sie uns eine E-Mail an info@steinbock-partner.de. Die Rechtsanwält*innen und Steuerberater*innen der Kanzlei Steinbock & Partner stehen Ihnen nun zusätzlich auch digital und auf dem Bildschirm für Fragen und Beistand zur Seite.

Hinweise zur Datenverarbeitung im Zusammenhang mit Zoom finden Sie hier.

Steinbock und Partner