Auszahlungsabschlag oder auch Disagio vom BFH für unwirksam erklärt

2018-07-27T00:14:06+00:00

Auszahlungsabschlag oder auch Disagio vom BFH für unwirksam erklärt BGH erklärt Auszahlungsabschlag bei Darlehen für unwirksam Betroffene können jetzt ihr Geld von den Banken zurückfordern Gewährt eine Bank ein Darlehen, werden meist sogenannte Auszahlungsabschläge einbehalten. Mit Urteil vom 16.02.2016 hat der Bundesgerichtshof (Az. XI ZR 96/15) eine solche Abschlagsklausel, die
weiterlesen...

Auszahlungsabschlag oder auch Disagio vom BFH für unwirksam erklärt2018-07-27T00:14:06+00:00

Medizinisch-Psychologische Untersuchung (MPU) zukünftig bereits ab 1,1 Promille?

2018-03-25T16:37:27+00:00

Medizinisch-Psychologische Untersuchung (MPU) zukünftig bereits ab 1,1 Promille? Änderungen zur MPU Wenn bisher wegen einer Trunkenheitsfahrt „der Lappen weg war“, war es in Bayern bislang so, dass eine Medizinisch-Psychologische Untersuchung oder auch kurz MPU in den allermeisten Fällen erst dann gefordert wurde, wenn der Betroffene mit mind. 1,6 Promille am
weiterlesen...

Medizinisch-Psychologische Untersuchung (MPU) zukünftig bereits ab 1,1 Promille?2018-03-25T16:37:27+00:00

Vom VW-Abgasskandal betroffen? Hilfe vom Rechtsanwalt

2018-03-25T16:36:58+00:00

Vom VW-Abgasskandal betroffen? Hilfe vom Rechtsanwalt Worin genau liegt der Skandal bei Volkswagen? Die von VW angegebenen Emissionswerte stimmen bei vielen Fahrzeugen nicht. Wenn eine Abgasuntersuchung stattfindet, erkennt eine Software, dass gerade eine Überprüfung stattfindet. Die Software sorgt dann dafür, dass es so aussieht, als ob das Fahrzeug weniger Schadstoffe
weiterlesen...

Vom VW-Abgasskandal betroffen? Hilfe vom Rechtsanwalt2018-03-25T16:36:58+00:00

Neue gesetzliche Regelung im internationalen Erbrecht ab dem 17.08.2015

2018-08-24T01:17:15+00:00

Neue gesetzliche Regelung im internationalen Erbrecht ab dem 17.08.2015 Für Todesfälle ab dem 17.08.2015 wird nunmehr die EU-Erbrechtsverordnung das jeweils geltende internationale Recht festlegen. Insbesondere wird durch die Verordnung festgelegt, nach welchem internationalen Recht ein Erbfall abgewickelt werden muss. Darüber hinaus erleichtert die EU-ErbVO die grenzüberschreitende Abwicklung eines Erbfalls mit
weiterlesen...

Neue gesetzliche Regelung im internationalen Erbrecht ab dem 17.08.20152018-08-24T01:17:15+00:00

Insolvenz CSA Beteiligungsfonds 4 und 5 – Beratung vom Rechtsanwalt aus Würzburg zum Anspruch auf Schadensersatz

2018-06-25T01:37:29+00:00

Insolvenz CSA Beteiligungsfonds 4 und 5 - Beratung vom Rechtsanwalt aus Würzburg zum Anspruch auf Schadensersatz Anlagemodell CSA gescheitert – Anspruch auf Schadensersatz? Am 01.07.2015 hat das Amtsgericht Würzburg das Insolvenzverfahren über das Vermögen der CSA Beteiligungsfonds 4 und 5 eröffnet. Die Aktenzeichen des Insolvenzgerichts Würzburg lauten IN 55/15 und
weiterlesen...

Insolvenz CSA Beteiligungsfonds 4 und 5 – Beratung vom Rechtsanwalt aus Würzburg zum Anspruch auf Schadensersatz2018-06-25T01:37:29+00:00

BGH verlängert Verjährung bei Kreditbearbeitungsgebühren

2018-07-18T04:37:57+00:00

BGH verlängert Verjährung bei Kreditbearbeitungsgebühren Gestern hat der Bundesgerichtshof (Aktenzeichen (Az.: XI ZR 348/13 und XI ZR 17/14) zwei für alle Verbraucher äußerst günstige Urteile zum Thema Kreditbearbeitungsgebühren erlassen. Banken und Sparkassen haben in der Vergangenheit häufig zusätzlich zu den Zinsen Kreditbearbeitungsgebühren zwischen 1 % und 3 % verlangt. Diese
weiterlesen...

BGH verlängert Verjährung bei Kreditbearbeitungsgebühren2018-07-18T04:37:57+00:00

Costa Concordia-Unglück: Rechte und Ansprüche der Geschädigten

2018-07-31T21:46:52+00:00

Costa Concordia-Unglück: Rechte und Ansprüche der Geschädigten Seit des schweren Unfalls der Costa Concordia am 13.01.2012 vor der italienischen Insel Giglio vergeht kein Tag mehr, an dem nicht zahlreiche Meldungen zum Schadensereignis in den Medien zu finden sind. Neben den teilweise äußerst tragischen menschlichen Schicksalen werden Fragen zum Unfallhergang und
weiterlesen...

Costa Concordia-Unglück: Rechte und Ansprüche der Geschädigten2018-07-31T21:46:52+00:00

Einsatz von Dashcams in Kraftfahrzeugen

2018-07-31T21:49:30+00:00

Einsatz von Dashcams in Kraftfahrzeugen Immer häufiger werden in Kraftfahrzeugen sog. Dashcams installiert, die das Verkehrsgeschehen vor und hinter dem Auto permanent filmen, um z.B. bei einem Unfall über die notwendigen Beweismittel zu verfügen. Nach Ansicht des VG Ansbach (Urteil vom 12.08.2014, Az. AN 4 K 13.01634) ist der Einsatz
weiterlesen...

Einsatz von Dashcams in Kraftfahrzeugen2018-07-31T21:49:30+00:00

Neue Entscheidung des BGH zugunsten von Falschparkern

2018-07-31T21:52:48+00:00

Neue Entscheidung des BGH zugunsten von Falschparkern Der BGH hat am 04.07.2014 entschieden, dass ein Falschparker nicht verpflichtet ist, unangemessen hohe Abschleppkosten zu erstatten. Im zu entscheidenden Fall entschied der BGH, dass Kosten in Höhe von 250,00 EUR zu hoch seien. Hintergrund: Es ging um einen PKW-Fahrer, der sein Fahrzeug auf dem
weiterlesen...

Neue Entscheidung des BGH zugunsten von Falschparkern2018-07-31T21:52:48+00:00

BGH Urteil vom 13.05.2014, Kreditbearbeitungsgebühren sind unzulässig

2018-07-31T21:54:06+00:00

BGH Urteil vom 13.05.2014, Kreditbearbeitungsgebühren sind unzulässig Banken dürfen für Verbraucherkredite grundsätzlich keine Bearbeitungsgebühren erheben. Betroffene haben deshalb Anspruch auf Rückzahlung der Gebühren für alle ab Januar 2011 geschlossenen Verträge, wie sich aus zwei vom Bundesgerichtshof (BGH) verkündeten Urteilen ergibt. Demnach sind solche Entgelte unzulässig, weil Banken Kreditanträge aus eigenem
weiterlesen...

BGH Urteil vom 13.05.2014, Kreditbearbeitungsgebühren sind unzulässig2018-07-31T21:54:06+00:00

Steinbock und Partner