Körperverletzungen

Körperverletzungen sind schnell passiert. Sei es ein Verkehrsunfall, ein fremd verschuldeter Sportunfall oder tatsächlich ein tätlicher Angriff. Gerade wenn Sie eine schwere Verletzung erlitten haben, stehen Sie häufig in einer persönlich und finanziell sehr schwierigen Situation. 

Wir unterstützen Sie von Beginn an beim Nachweis der Verursachung und bei der Durchsetzung Ihrer Schadensersatzansprüche. Hierzu ist die Hinzuziehung eines Arztes zur Dokumentierung der Gesundheitsbeeinträchtigungen durch Atteste unumgänglich. Ebenso ist es unumgänglich, dass ein auf Personenschäden und Medizinrecht spezialisierter Anwalt die Schadensbezifferung durchführt. Viele Anwälte fixieren sich viel zu sehr auf das Schmerzensgeld. Geltend zu machen sind aber:  

  • Verdienstausfall
  • Haushaltsführungsschaden 
  • Vermehrte Bedürfnisse
  • Heilbehandlungskosten
  • Sonstige Schäden
  • Schmerzensgeld

Die materiellen Schäden übersteigen das Schmerzensgeld dabei meist bei weitem. Notwendig ist, dass ein Fachmann für Medizinrecht die einzelnen Punkte aufnimmt und den Schaden so akribisch berechnet und geltend macht. Nur Schadensposten die geltend gemacht werden, werden auch ersetzt. Hinzu kommen bei bleibenden Schäden auch noch Kapitalisierungsgesichtspunkte, die nur ein Spezialist angemessen berücksichtigen kann.

Als Fachanwalt für Medizinrecht ist Rechtsanwalt Dr. Alexander Lang genau der Richtige, um Ihre Schadensersatzansprüche geltend zu machen und das optimale Ergebnis für Sie herauszuholen. Seine Erfahrung kommt Ihnen hier zu Gute, RA Dr. Lang hat bereits zahlreiche Fälle mit Schadensersatzzahlungen von zehntausenden Euro abgeschlossen.

 

Unsere Mandanten über uns:

5/5 Sternen von O. S. bewertet am 23.01.2013 in Schadensersatzrecht & Schmerzensgeldrecht (Schmerzensgeld erhalten für gebrochenen Finger.)

"Die Empfehlung, mich mit dem Schädiger außergerichtlich zu einigen, war in diesem Fall goldrichtig. Auch nach über einem Jahr - ich wollte die Angelegenheit längst beendet haben - gelang es meinem Anwalt, noch eine weitere Zahlung durch den Schädiger zu erhalten. Damit hatte ich in keinster Weise mehr gerechnet."