Kanzlei Steinbock bietet Mediation an


Kategorie: Kanzlei News

Durch Zusammenarbeit mit der ausgebildeten Mediatorin Rechtsanwältin Barbara Eiblmaier bietet die Kanzlei Steinbock nun auch Mediation im Bereich Würzburg und Umgebung an. Unter Mediation versteht man ein freiwilliges Verfahren zur Konfliktlösung.

Die jeweilige zwischenmenschliche Beziehung wird an den eigenen Werten und Beweggründen der Konfliktparteien neu ausgerichtet, so dass die Chance auf eine Gesamtlösung besteht, bei der alle Seiten gewinnen.

Barbara Eiblmaier unterstützt Sie dabei als neutrale Mediatorin, erfragt sachlich und wertfrei Ihre Beweggründe, löst verhärtete Konfliktmuster auf und trainiert ggf. neue Kommunikationsmuster mit Ihnen ein.

Mediation ist gerade dann geeignet, wenn sich Konflikte in dauerhaften Beziehungen ergeben, so z. B. zwischen Ehegatten bzw. Partnern, Nachbarn, Arbeitskollegen, Erbengemeinschaften.

Vorteil der Mediation ist in diesem Zusammenhang, dass dauerhafte Lösungen auf Augenhöhe gefunden werden können, die den Werten der Beteiligten entsprechen. Beziehungen werden in der Regel verändert, bleiben aber erhalten, sie werden ggf. durch das erarbeitete gegenseitige Verständnis gestärkt. Dabei wird die Privatsphäre in allen Bereichen der Auseinandersetzung gewahrt.

Die Anwaltsmediation kann dabei auch die rechtliche Ebene mit einbeziehen, so dass auch rechtsverbindliche Lösungen und Vereinbarungen erarbeitet werden können, die ggf. nur noch notariell beglaubigt werden müssen.

Barbara Eiblmaier ist Fachanwältin für Familienrecht und eine erfahrene Mediatorin (http://mediation-eiblmaier.com). Gerade die Tätigkeit im Familienrecht ermöglicht es ihr, bei Konflikten im Bereich Trennung, Scheidung, Fragen zu Kindern, etc. neben der Verständnisebene sehr spezifisches rechtliches Wissen in das Mediationsverfahren mit einfließen zu lassen.

Sie können wählen ob die Mediation in unseren Kanzleiräumlichkeiten in Würzburg (Domstraße), Randersacker oder Rottendorf erfolgen soll.